Jugendkapelle der FEUERWEHR-MUSIKKAPELLE DAGERSHEIM

Festival Overture   von Hans van der Heide
Monterosi   von Jacob de Haan
Amazing Graze                                               
traditionell
  Arr. Takashi Hoshide

 

 

Stammorchester der FEUERWEHR-MUSIKKAPELLE DAGERSHEIM

Florentiner Marsch
gewidmet Alexander Vogelgsang
  von Julius Fucik, op. 124
Arr. Bruno Hartmann
The Rise of the Phoenix                                       
Sinfonietta for Winds
  von Teo Aparicio-Barberán
1. Lacerated Heart    
2. The Man I want to be    
3. New Times    

-------------------------------------- PAUSE --------------------------------------------

Danza Colorista
Ballet
  von Rafael Mullor Grau
Finlandia   von Jean Sibelius
Trans. Mark H. Hindsley
Salvation is created   von Paul Tschesnokoff
Arr. Bruce H. Houseknecht 
Tirol Terra Fortis   von Jan van der Roost 
Time to take back the Knights
from American Knights             
  von Stephan Melillo
Machweo                                                                     von Menno Bosgra

 



 

50 Jahre Partnerschaft mit der Musikkapelle Prutz

Als die Feuerwehr-Musikkapelle 1959 ihr legendäres "Zeltgerippe" mit einem Fest einweihte, war sie zum ersten Mal an der Schwippe zu Gast, die Musikkapelle Protz in Tirol. In den seitdem vergangenen 50 Jahren ist daraus eine stabile Freundschaft gewachsen. Eine Freundschaft, die die Dagersheimer im Jahr 2009 zum Thema ihres Neujahrskonzertes machen.
Denn für die Tiroler ist 2009 ein ganz besonderes Jahr. Jährt sich doch ihr Kampf gegen die bayrische Fremdbesetzung und gegen die Truppen Napoleons zum 200. mal.
Unvergessen sind die Schlachten am Berg Isel unter der Führung des Nationalhelden Andreas Hofer. Der schließlich nach siegreichen Schlachten besiegt, durch Verrat in die Hände der Feinde fällt und in Mantua standrechtlich erschossen wird.
Nach der Niederlage Napoleons 1815 kam Tirol, um die Gebiete Zillertal, Brixental und Matrei vergrößert, wieder zu Österreich.
Aus Matrei stammte der Musiker und Komponist Sepp Tänzer, einer der Wegbereiter heutiger Blasmusik. In seiner Suite "Tirol 1809" verwendet der glühende Patriot Originalthemen aus der Zeit. Im 1. Satz klingt zunächst das hoffnungsvolle Vertrauen der Freiheitskämpfer in Gott an. Die lähmende Bedrückung löst sich später in der Bereitschaft zu Kampf. Im 2. Satz hallt das Lied "Wachet auf" einem Gebet gleich über die Berge. In den Siegestaumel der Marseillaise mischt sich das tapfere "Tiroler, lasst uns streiten." Im 3. Satz kehren die Kämpfer heim und verharren lange zwischen Dankgebet und Siegesfanfare.

Eine eindrucksvolle Musik zu einem aufregenden Ereignis der europäischen Geschichte, von der Feuerwehr-Musikkapelle Dagersheim ihren Tiroler Freunden gewidmet.



 

Plakat

Neujahrskonzert 2017