„Bohemian Rhapsody“, „We will rock you“, „We are the Champions“ und „The crazy little thing called love“. Alles Titel der legendären Kultband Queen. Gegründet 1971, feierten die Musiker von Queen im vergangenen Jahr das 40jährige Bestehen ihrer Band. Die Fans in aller Welt gedachten gleichzeitig der 20. Wiederkehr des Todestages des Queen-Sängers Freddie Mercury im November 2011. Eine Stimme, die über dreieinhalb Oktaven reichte, glamouröse Auftritte, schrille Kostüme, unter die Haut gehende Songs - Musik eines Grenzgängers, facettenreich, lyrisch, pompös, opernhaft. In der Musik aller Zeiten, aller Kontinente zuhause. Faszinierend, und bis heute unvergessen. Queens Musik in ihrer ganzen faszinierenden Vielfalt in einer Sinfonie zu vereinigen - das war der Auftrag, den der türkisch-cypriotische Komponist und Dirigent Tolga Kashif im Jahr 2001 von der Plattenfirma EMI Classics erhielt. An der erfolgreichen, viel bejubelten Uraufführung der Queen - Symphony ein Jahr später unter seiner Leitung durch das Royal Philharmonic Orchestra in London nahmen nicht nur die Queen - Musiker sondern auch Freddie Mercurys Mutter Jer Bulsara teil. 2007 arrangierte der niederländische Komponist und gelernte Hornist Erik Somers die Queen - Symphony für sinfonisches Blasorchester. Versehen mit Zusatzstimmen für Harfe, Celesta, Klavier, für Solo-Violine und Solo-Cello - die Chorstimme wurde aus dem Original übernommen -  ist das musikalisch aufwändige Werk ein Stück so recht nach dem Herzen der Musikerinnen und Musiker der Feuerwehr-Musikkapelle Dagersheim und ihres Dirigenten Toni Scholl.

Zumal den Dagersheimern beim Neujahrskonzert 2012 ebenfalls ein Jubiläum ins Haus steht: Zum 20. Male findet das traditionelle Neujahrskonzert im Europa-Saal der Kongresshalle statt.

Und darum schenken die Dagersheimer Rotröcke ihrem Publikum beim Neujahrskonzert am Samstag, 28. Januar 2012 mit der Queen - Symphony ein Werk, in dem der Komponist Tolga Kashif an die zwanzig Songs und Melodien von Queen zu immer wieder verblüffenden Melodienbögen zusammengefasst und verknüpft hat. Klangreichtum, phantastische Musizierfreude und ein sicherer Umgang mit musikalischem Handwerkszeug zeichnen dieses Werk aus, das alles andere ist, als eine bloße Aneinanderhängung einiger Welthits. Sondern eine eigenständige Komposition, die berühmte Melodien in einen neuen Klangkontext stellt. Ganz im Sinne des genialen Freddie Mercury, der kurz vor seinem Tode zu einem Band -Kollegen sagte: „Du kannst alles mit meiner Musik machen, nur mach sie nicht langweilig.“

Die Queen - Symphonie ist der Höhepunkt eines Neujahrskonzertes, mit dem die Feuerwehr-Musikkapelle Dagersheim anknüpfen möchte an die großen Erfolge dieser Veranstaltung seit ihrem Bestehen. Gleichzeitig möchten sich die Musikerinnen und Musiker und ihr Dirigent Toni Scholl bei ihrem Publikum bedanken, das ihnen schon so viele Jahre die Treue hält. 

Ein gutes und gesundes Jahr 2012 wünscht Ihnen Ihre Feuerwehr-Musikkapelle Dagersheim

 



 

Plakat

Neujahrskonzert 2017